Verfahren und Technologien.

Steuerung. Führung. Kontrolle.

Unsere hochgradig automatisierten Anlagen ermöglichen eine präzise Prozessführung von der Rohwarenannahme bis zum Verpacken der Endprodukte.

Verfahren und Technologien für industrielle Prozesse

Jeder Prozess ist eine Herausforderung. Auch scheinbar simple Abläufe wie die Annahme von Rohprodukten, die Pulverdosierung oder das Abfüllen der Endprodukte verlangen perfekte Lösungen. Ganz zu schweigen von Filtrationen im Nanobereich oder biologischen Fermentationsprozessen. Welche Aufgabe auch immer: Wir machen unseren Kunden die notwendige Technologie und das bestmögliche Verfahren verfügbar.

Fermentation in Bioreaktoren

Bioreaktoren erlauben es, organische Stoffe durch Zugabe von Enzymen, Bakterien oder Pilzen sicher und zielstrebig zu fermentieren. Dabei sorgt eine vollautomatische Prozessführung für eine permanente Steuerung und Kontrolle der sensiblen biologischen Fermentationsprozesse unter optimalen Wachstumsbedingungen. Wir planen und bauen Upstream-Produktionslinien mit Biorektoren für die Pharma-, die Biotech- und die Lebensmittelindustrie.

Mischen und Homogenisieren

Mischanlagen für Pulver oder Flüssigkeiten sind eine Spezialität der JAG. Wir haben Erfahrungen mit Getränken, Aromastoffen, Farben, Lacken, Emulsionen und vielen weiteren Produkten für die Industrie oder die Endkonsumenten. Zu unseren besonderen Stärken zählen Inline-Mischprozesse und die Anwendung von Rührbehältern und Homogenisatoren.

Trennverfahren

Wir verstehen uns auf alle gängigen industriellen Verfahren, flüssige Stoffgemische in ihre Bestandteile zu separieren. Zum einen wenden wir seit vielen Jahren die Membrantechnik an. Unsere ausgefeilten Filtrationsanlagen gehen mit Mikro-, Ultrafiltrations- und Nanofiltrationsmembranen an die Grenze des technisch Möglichen. Zum andern erfüllen wir den Kundenwunsch nach Ausbeute, Qualität und Hygiene mit diversen weiteren mechanischen und thermischen Trennverfahren.

  • Membranfiltration
  • Ultrafiltration
  • Nanofiltration
  • Zentrifugieren
  • Chromatographieren
  • Fraktionieren
  • Destillieren

Pulververarbeitung

Unsere Prozesstechnik deckt sämtliche Phasen der Pulververarbeitung ab, vom Lagern und Dosieren über das Mischen bis zur Kontrolle und Abfüllung. Verschiedene anspruchsvolle Projekte belegen unser herausragendes Knowhow der Pulververarbeitung. Zu unseren Spezialitäten zählen das Kombinieren flüssiger und pulverförmiger Medien in Prozessanlagen sowie deren automatische Reinigung. Für einzelne Verfahrensschritte haben wir eigene Komponenten entwickelt.

  • Dosieren
  • Fördern
  • Mischen/Lösen
  • Einziehen von Pulver und Flüssigkeiten
  • Abfüllen

Sterilisieren und Pasteurisieren

Die Pasteurisierung war für uns schon in den 70er Jahren ein Thema, bei der Planung und dem Bau der ersten vollautomatisch gesteuerte Produktionsanlage in der Milchindustrie. Seitdem haben uns zahlreiche weitere Projekte immer tiefer in die Welt der thermischen Produktbehandlung geführt. Unsere moderne Prozesstechnik unterstützt die verfahrenstechnische Industrie in allen thermischen Verfahren, die für mikrobiologisch sichere und lagerfähige Produkte sorgen. Dazu zählen auch Sanitisierungs- und Sterilisierungsverfahren im Pharmabereich.

Anlagenreinigung CIP/SIP

Um hochgradig sichere und effiziente Produktionsbedingungen wiederherzustellen, vollführen unsere Prozessanlagen am Ende eines Produktionslaufs vollautomatische Anlagenreinigungen. Zusammen mit dem Kunden definieren wir die Parameter für ein gründliches und schnelles Cleaning-in-Place (CIP) und achten auf einen sparsamen und ökologischen Umgang mit Wasser und Reinigungsmitteln. Je nach den Produktionsanforderungen integrieren wir zusätzlich Funktionen zur Anlagensanitisierung und -sterilisierung (SIP).

Spezielle Verfahren

Vermissen Sie in diesem Überblick ein spezielles Verfahren? Zum Beispiel Spezialanwendungen der Molchtechnik? Nehmen Sie trotzdem mit uns Kontakt auf! Gerne konzipieren wir Sonderanlagen für Verfahren und Technologien abseits des industriellen Mainstreams.

Baugruppen

Skid- und Package Units.

Lösungen aus dem Baukasten.

Wir machen unseren Kunden eine ganze Reihe vormontierter Systemlösungen verfügbar. Als Stand-alone-Lösung oder integriert in eine Gesamtanlage.

Ihr Ansprechpartner

Niklaus Schneiter

Geschäftsleiter Marketing und Verkauf

T +41 32 374 30 12
n.schneiter(at)jag.ch

Thierry De Falcis

Geschäftsleiter Anlagenbau

T +41 32 374 30 11
t.de.falcis(at)jag.ch