MOBILE KOLLABORATIVE ROBOTER

JAG ist System- und Vertriebspartner für MiR Roboter in der Schweiz

Mit mobilen kollaborativen Robotern können in-house Transport- und Logistikaufgaben einfach, kostengünstig und sicher automatisiert werden.

Wir integrieren mobile MiR Roboter in bestehende Produktionsanlagen.

Mobile Roboter kollaborieren mit Mitarbeitern und arbeiten synchron mit Handling- und Montagerobotern.             

 
MiR Broschüre

MiR100 und MiR200

Der MiR100 und MiR200 sind kostengünstige mobile Roboter, die eine Last von 100kg bzw. 200kg autonom transportieren können.

VORTEILE

  1. Einfache Programmierung, Vorkenntnisse in Programmierung sind nicht nötig
  2. Einfacher Betrieb mit Smartphone, Pad oder PC
  3. Manövriert sicher und effizient um Personen und Hindernisse
  4. Bestehende Einrichtungen und Gebäude müssen nicht umgebaut werden.
  5. Mit integrierten Sensoren und Kameras erkennt der Roboter die Umgebung umfährt Hindernisse und Personen sicher.
  6. Bestehende Einrichtungen und Gebäude müssen nicht mit Sensoren oder Leitsystemen nachgerüstet werden.
  7. Verschiedene Aufsatzmodulen für unterschiedliche Aufgaben
  8. Optimierte Steuerung und Betrieb einer Roboterflotte mit einem Fleet Management System MiRFleet

MiR100 und MiR200 mobile kollaborative Roboterzoom
Der mobile Roboter MiR wird für interne Transporte eingesetzt.zoom
 
DATENBLÄTTER
 
 

Schwerlastroboter MiR500 und Mir1000

Mit einer Nutzlast von 500 kg und 1'000 kg können die kollaborativen und mobilen Roboter MiR500 und MiR1000 den betriebsinternen Transport von Paletten und schweren Gütern einfach und kostengünstig automatisieren.

Schwerlastroboter MiR1000zoom
 
 

  1. Nutzlast von 500 kg bzw. 1'000 kg
  1. Transport von EU und US Paletten
  2. Palett-Lift für die autonome Beladung und Entladung von Paletten
  3. Sichere und effiziente Alternative zu Gabelstapler und herkömmlichen Flurförderfahrzeugen
  4. Keine zusätzlichen Sicherheitsvorkehrungen notwendig
  5. Kein Umbau der Gebäudeinfrastruktur notwendig

 
DATENBLÄTTER
 
 
 

Aufsatzvorrichtungen

JAG baut Aufsatzvorrichtungen für unterschiedliche Transportaufgaben.

Der mobile autonome Roboter MiR200 mit einer Aufsatzvorrichtung für die Aufnahme von EUR-Paletten. Diese Vorrichtung erhöht die Nutzlast von 200kg auf 350kg.zoom
Der mobile autonome Roboter MiR200 mit einer Aufsatzvorrichtung für die Aufnahme von EUR-Paletten. Diese Vorrichtung erhöht die Nutzlast von 200kg auf 350kg.
 

JAG Jakob AG
Prozesstechnik
Industriestrasse 20
CH-2555 Brügg

T +41 (0)32 374 30 30
F +41 (0)32 374 30 31
jagpt@jag.ch

Social Media
Seite weiterempfehlen

 

Besuchen Sie uns

     

Führend in Prozesstechnik. Planung und Bau von schlüsselfertigen Prozessanlagen für die Food-, Pharma- und Biotechindustrie. Anlagenplanung, Basic Engineering, Anlagenbau und Prozessautomation gehören ebenso zu unseren Leistungen wie die Implementation der Prozessleittechnik. Unsere Automationslösung und Prozessleitsysteme (MES, SCADA, SPS) sind für die Prozessindustrie zugeschnitten.